Wallfahrt zur "Mutter mit dem gütigen Herzen" in Waghäusel
Wallfahrt zur"Mutter mit dem gütigen Herzen" in Waghäusel

Zur ideellen und finanziellen Förderung der Wallfahrt nach Waghäusel ist im Juli 2000 ein Förderverein gegründet worden.

 

Erster Vorsitzender ist heute Helmut Huber aus Waghäusel. Weitere Gründungsmitglieder sind neben dem langjährigen Vorsitzenden, Motor und Initiator des Vereins, Klemens Eustachi, u.a. die ehem. Bürgermeister von Waghäusel und Philippsburg, Robert Straub und Fritz Dürrschnabel.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • Beschaffung von Mitteln durch Beiträge, Spenden und Veranstaltungen, die der Werbung für den geförderten Zweck dienen;

  • bei Baumaßnahmen auch durch unentgeltliche Hilfe und Unterstützung.

So werden z. B. Mittel bereitgestellt

  • zum Bau und zur Bauunterhaltung der Wallfahrtskirche und der mit ihr verbundenen Klostergebäude einschließlich der dazugehörigen Außenanlagen;

  • zur Renovation oder Neuanschaffung der Orgel;

  • zur Verschönerung der Kirche und Klosteranlage;

  • zur Renovierung bzw. Neuanschaffung von sakralen Gegenständen;

  • zur Unterstützung der geistlichen Angebote für die Besucher der Wallfahrtskirche und des Klosters;

  • zur Erforschung der Wallfahrtsgeschichte und der Erstellung von heimatgeschichtlichen Beiträgen.

  • zum Bau – Einrichtung – Betrieb und Unterhaltung des geplanten „Hauses der Christlichen Nächstenliebe“.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (§ 51ff AO). Er ist ein Förderverein i. S. von § 58 Nr. 1 AO, der seine Mittel ausschließlich zur Förderung der Wallfahrt nach Waghäusel verwendet.

 

Bitte helfen auch Sie mit, dass die Wallfahrt nach Waghäusel lebendig erhalten bleibt und auch heute suchende Menschen hier Besinnung und Orientierung finden können! Werden Sie Mitglied im "Förderverein Wallfahrtskirche Waghäusel e.V."!

 

Spendenkonten:
Förderverein Wallfahrtskirche Waghäusel e.V.

Volksbank Kraichgau

IBAN: DE 08 6729 2200 0010 5930 00 - BIC: GENODE61WIE

 

Sparkasse Kraichgau

IBAN DE 64 6635 0036 0000 1217 65 - BIC BRUSDE66XXX

 

Sparkasse Karlsruhe

IBAN DE 65 6605 0101 0109 2147 91 - BIC KARSDE66XXX

 

Wenn Sie möchten, können Sie direkt über das Spendenportal unsere Arbeit unterstützen:

Kontakt

Sie möchten Mitglied werden? Sie haben eine Frage zu unserem Verein oder unseren Projekten? Nehmen Sie Kontakt mit unserem Vorstand auf, wir antworten Ihnen gerne!


Vorstand

1. Vorsitzender: Helmut Huber (Waghäusel) Tel. 07254-953882

stellvertr. Vorsitzender: P. Robert-Maria (Kloster) Tel. 07254-9288-0

 

Kassenwart: Margot Kullmann (Waghäusel)

Schriftführerin und Pressearbeit: Pressewart: Simone Kegel, Oberhausen

 

Kloster Waghäusel
Bischof-von-Rammung-Str. 2
68753 Waghäusel

Telefon:  07254-9288-0
Fax:        07254-9288-99
E-Mail:   foerderverein@wallfahrtskirche-waghaeusel.de

Faltblatt
Flyer Förderverein Wallfahrtskirche_2022[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]
Beitrittsformular
Anmelde-Beiblatt e.V. - einfach.pdf
PDF-Dokument [291.8 KB]

Am letzten Sonntag der Weihnachtszeit, am 7. Januar, dem Fest der Taufe des Herrn, konzertierte das Familienensemble "Kraftquellen" in der Wallfahrtskirche Waghäusel. Auf dem Programm standen Stücke aus vielfältigen Stilrichtungen und gesungen in acht Sprachen. Das Kraft-Programm entsteht oft beim Musizieren: Ein Stück entwickelt sich aus dem anderen. Und die Musik erreicht die Besucher, nimmt sie mit. In ihrer Musik drücken sie ihr Gottvertrauen aus, lassen Hoffnung, Freude und Dankbarkeit spüren. Das zeigte sich zum Beispiel bei dem Lied Salz und Licht oder auch bei einem russischen Frühlingslied, das die verstorbene Mutter immer sehr gerne anstimmte. Für viele Stücke hat Vater Josef Kraft die Arrangements geschrieben.

Über "Kraftquellen"

Das Familienensemble "Kraftquellen" besteht aus Josef Kraft und seinen Kindern. Die Familie ist von Schicksalsschlägen gezeichnet: Als das jüngste Kind kaum geboren war, starb die Ehefrau und Mutter. Einige Jahre später brannte ihr Haus ab. Doch anstatt zu hadern, wählten die sechs immer wieder neu das Gottvertrauen und die Dankbarkeit. Die singende Familie aus dem Schwarzwald findet Halt in ihrem Glauben und in der Musik. Seit 11 Jahren musizieren die Talente aus Riedern (Südschwarzwald) nun schon miteinander.

Über 1000 Auftritte hatte Kraftquellen bereits im europäischen Raum. Mittlerweile singen die Kinder Lieder aus aller Welt in 14 verschiedenen Sprachen – neben Musik aus dem deutschsprachigen Raum zum Beispiel auch aus der Ukraine, Russland, Georgien, England, Frankreich, Holland, Griechenland, Afrika oder Amerika. Vater Josef Kraft ist Sportlehrer sowie Schul- und Kirchenmusiker. Über die Musik seines Familienensembles sagt er: "Die Kinder und ich haben das größte Glücksgefühl dabei, die Leute damit zu erfreuen".

Druckversion | Sitemap
© Kloster Waghäusel

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.