Wallfahrtskirche und Kloster Waghäusel
Wallfahrtskircheund Kloster Waghäusel

Willkommen bei der "Mutter mit dem gütigen Herzen" !

Diesen Titel haben die gläubigen Wallfahrer im Laufe der Jahrhunderte der Muttergottes hier in Waghäusel gegeben. Er bezeugt, dass Maria die Güte Gottes in ihrem Leben erfahren hat und ihr gutes Herz auch uns zuwendet.

 

Neben der Wallfahrtskirche befindet sich ein Kloster der "Brüder vom Gemeinsamen Leben", ein offenes Haus, das Jung und Alt zur Einkehr und Begegnung einlädt.

 

In naher Zukunft soll ein "Haus der christlichen Nächstenliebe" im Schatten der Wallfahrt entstehen, in dem eine christliche Lebensgemeinschaft über die Generationsgrenzen hinweg einen Raum finden soll.

 

Wallfahrtskirche und Kloster gehören als Seelsorgestelle St. Marien zur Pfarrei St. Jodokus, Wiesental, in der Seelsorgeeinheit Waghäusel-Hambrücken. In der Nachfolge der Kapuziner wirken die Brüder vom Gemeinsamen Leben bei der Seelsorge im Ortsteil Waghäusel mit.    



Kurzporträt der Wallfahrtsstätte

Ein Mensch nimmt - guten Glaubens an,

er hab das Äußerste getan.

Doch leider Gottes vergisst er nun,

auch noch das Innerste zu tun. (Eugen Roth)

 

Anbetung 24/7 - Weil ER es wert ist

Oft erliegen wir der Täuschung, dass das Wachstum von Gottes Reich in unserer Welt hauptsächlich von uns abhängt und vergessen gerne das Wort des Herrn: "Ohne mich könnt ihr nichts tun." Am Vorabend von Christi Himmelfahrt war Pfr. Bernhard Hesse mit seinem Team bei uns und hat über den Segen der eucharistischen Anbetung gesprochen. Weltweit gibt es immer mehr Orte, wo rund um die Uhr Menschen vor Jesus in der Eucharistie da sind und beten. Auch wenn das äußerlich betrachtet eine Zeit ist, wo nichts geschieht (weil wir ja nichts machen!), so macht gerade hier der HERR etwas. Die Beter sind wie Schalen, durch die Gott seinen Segen verschenkt und Menschen und Situationen verändert. Die Resonanz auf die Einladung hat unsere Erwartungen übertroffen: es kamen mehr als 60 Personen, die das Zeugnis von Pfr. Hesse und seinem Team hören wollten und "Feuer gefangen haben". Wir sind zuversichtlich, dass wir mit einer großen Zahl von Betern an Fronleichnam beginnen können.
Wenn Sie mitmachen wollen, dann schreiben Sie uns am besten eine Mail mit Ihrer Adresse und Telefonnummer und Zeiten, die für Sie günstig sind: anbetung@kloster-waghaeusel.de
Ein interessanter externer Link zur eucharistischen Anbetung findet sich hier.

 

Benefizkonzert zugunsten des "Hauses der christlichen Nächstenliebe" am Sonntag 30.6.2019, 15 Uhr mit Drehorgeln

Aushang Drehorgelmusik.pdf
PDF-Dokument [303.7 KB]
Tage des Gebetes im Kloster verbringen
Ticket für eine Audienz beim HERRN.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Hier können Sie sich aussprechen
Orte des Zuhörens.pdf
PDF-Dokument [189.1 KB]

Statio des Martinuswegs

 

Journalistin geht ins Kloster (für einen Tag...)

www.morgenweb.de/bruhrainer-zeitung

2018-09-22_bz-bru_3.pdf
PDF-Dokument [418.0 KB]

Rückblick auf das zweite gigfestival in Waghäusel

save the date: Das nächste ist am Fr 19.7.19, 17 Uhr am Kloster Waghäusel!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kloster Waghäusel

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.